Messerblock mit Borsten

Messerblöcke mit Borsten haben den Vorteil, dass man Messer mit jeglicher Klingenform beliebig verstauen kann. Man kann die Messer anordnen wie man möchte und muss nicht wie bei Messerblöcken mit Schlitz darauf achten wohin die Messer passen. Der Vorteil somit ist wie bei Messerblöcken mit Magneten. Jedoch sollte man beachten, dass man bei Scharfen Messern das Problem haben kann, dass diese sich in die Borsten hinein schneiden und somit die Borsten beschädigt werden. Empfohlen werden daher Messerblöcke mit Borsten für nicht so scharfe Messer.

Einfache Reinigung

Die Messerblöcke mit Borsten haben den Vorteil, das die Reinigung sehr einfach ist. Mann kann den Borsteneinsatz herausnehmen und sogar in der Geschirrspülmaschine waschen kann. Dabei sollte man auf die Angaben bezüglich der Temperatur achten, damit die Borsten nicht in der Geschirrspülmaschine Schmelzen. Egal welche Art von Messerblock man hat, man sollte immer nur saubere und auch trockene Messer im Messerblock verwahren. Dann ist eine Reinigung auch nur selten nötig. Bei „Messerblock mit Schlitz“ kann natürlich mal wenn man in der Küche zugange ist etwas reinfallen, hier ist die Reinigung etwas schwieriger. Beim Messerblock mit Magnet wiederum langt es, wenn man diesen gründlich abwischt.

Borstenersatz

Im Internet findet man einige Tipps zu den Messerblöcken mit Borsten und einer der Tipps ist es statt der Kunststoffborsten einfach Schaschlikspieße zu verwenden. Auch hier sollte man dies nur mit nicht all zu scharfen Messern machen, da sonst man die Schaschlikspieße am Messer haben. Dies ist eine günstigere Variante wenn einem mal die Borsten aus Kunststoff kaputt gegangen sind.

Preise

Bereist ab knapp 10 Euro bekommt man die Messerblöcke mit Borsten. Nach oben hin gibt es kaum Grenzen. Möchte man etwas Edles haben, dann muss man schon 30-50 Euro Ausgaben.

Veröffentlicht in Messerblock mit Borsten Getagged mit: ,